Skip to Content
Kontakte
Investor Relations Reto Suter Chief Financial Officer
Allgemein Siegfried AG Untere Brühlstrasse 4
4800 Zofingen, Schweiz
Media Relations Peter Stierli Head Corporate Communications
Investor Relations Newsletter
Siegfried in den sozialen Medien
Seite schliessen
Medienmitteilung

Änderungen im Executive Committee von Siegfried

Siegfried gibt zwei Änderungen in der Konzernleitung bekannt: Irene Wosgien, derzeit Chief Operating Officer Drug Substances (COO DS), wird die globale Verantwortung als Chief Human Resources Officer (CHRO) von Arnoud Middel übernehmen, der Siegfried Ende Juni 2023 verlassen wird. Henrik Krüpper, derzeit CEO der HCS Group, wird als neuer COO DS zu Siegfried stossen.

Irene Wosgien wird ihre Rolle als CHRO am 1. Juli 2023 übernehmen. Arnoud Middel wird sie während der Übergangsphase unterstützen und bis Ende des Jahres weiterhin wichtige HR-Projekte begleiten. Henrik Krüpper wird seine Position bei Siegfried spätestens am 1. November 2023 antreten. Bis dahin und ab dem 1. Juli 2023 wird Marcel Imwinkelried parallel zu seiner regulären Funktion als Chief Operating Officer Drug Products den Bereich Technical Operations DS leiten. Sowohl Irene Wosgien als auch Henrik Krüpper werden Mitglieder des Executive Committee von Siegfried sein.

Arnoud Middel kam 2011 zu Siegfried und hat seither erfolgreich eine professionelle, globale HR-Organisation aufgebaut, die entscheidend zur Weiterentwicklung und zum starken Wachstum von Siegfried beigetragen hat. Nach 12 Jahren im Unternehmen hat er sich entschieden, Siegfried zu verlassen, um sich privaten Projekten zu widmen und das nächste Kapitel in seiner Karriere vorzubereiten.

Dr. Wolfgang Wienand, Chief Executive Officer von Siegfried: "Arnoud Middel ist ein sehr geschätzter Kollege, eine starke Führungsperson und in jeder Hinsicht ein Vorbild. Er hat persönlich und zusammen mit seinen Teams wesentlich zum erfolgreichen Weg beigetragen, den unser Unternehmen in den letzten zehn Jahren zurückgelegt hat. Ich bedaure Arnouds Entscheidung, das Unternehmen zu verlassen, respektiere aber seinen Wunsch und danke ihm im Namen des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung für die hervorragende Arbeit, die er für Siegfried geleistet hat. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute."

Henrik Krüpper (52, deutscher Staatsangehöriger) ist Diplom-Ingenieur für Maschinenbau mit Vertiefung in Verfahrenstechnik der RWTH Aachen (Deutschland). Nach Abschluss seines Studiums begann er seine Karriere bei der Th. Goldschmidt AG als Site Excellence- und Produktionsleiter, gefolgt von Positionen mit zunehmender Verantwortung bei Evonik Industries AG (ehemals Degussa AG), City Solar AG, Q-Cells SE und Soltecture GmbH. Im Jahr 2012 wechselte er als Geschäftsführer und Chief Commercial Officer zur HCS Group, einem internationalen Spezialchemieunternehmen mit Sitz in Deutschland, und wurde 2019 zum CEO ernannt.

Wolfgang Wienand: "Mit Henrik Krüpper als neuem COO DS und Irene Wosgien als neuer CHRO haben wir zwei erfahrene Fachleute gefunden, die sich schnell in ihre neuen Rollen einfinden und rasch Ergebnisse erzielen werden. Henrik Krüpper hat in der Vergangenheit grosse Organisationen erfolgreich geleitet und verfügt über eine starke Erfolgsbilanz bei der konsequenten operativen Umsetzung. Irene hat in den letzten Jahren wesentlich zur positiven Entwicklung unseres DS-Netzwerks beigetragen. Die Kombination aus ihrer ausgeprägten Erfahrung in unserer Industrie und der Kenntnis unserer Organisation macht sie zusammen mit ihrem Führungsstil zu einer ausgezeichneten Besetzung für diese Position. Mit Irene, Henrik und Christian Dowdeswell, der am 6. Juni 2023 seine Tätigkeit als Chief Business Officer DS aufnehmen wird, haben wir ein Führungsteam, das zusammen mit allen Mitarbeitenden über die besten Voraussetzungen verfügt, um das Wachstum von Siegfried weiter voranzutreiben und das Unternehmen in der Spitzengruppe unserer Branche zu etablieren."

Über Siegfried

Die Siegfried Gruppe ist ein weltweit im Bereich Life Science tätiges Unternehmen mit Standorten in der Schweiz, Deutschland, Spanien, Frankreich, Malta, den USA und China. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz von 1.229 Milliarden Schweizer Franken und beschäftigte am 31.12.2022 über 3600 Mitarbeitende an elf Standorten auf drei Kontinenten. Die Siegfried Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (SIX: SFZN).

Siegfried ist sowohl in der Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen (und deren Zwischenstufen) als auch fertiger Darreichungsformen (Tabletten, Kapseln, sterile Vials, Ampullen, Kartuschen und Salben) für die Pharmaindustrie tätig und bietet zusätzlich Entwicklungsdienstleistungen an.

Medienmitteilung herunterladen
Weitere Informationen und Downloads

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

image-description
Peter Stierli Head Corporate Communications