Skip to Content
Kontakte
Investor Relations Reto Suter Chief Financial Officer
Allgemein Siegfried AG Untere Brühlstrasse 4
4800 Zofingen, Schweiz
Media Relations Peter Stierli Head Corporate Communications
Investor Relations Newsletter
Siegfried in den sozialen Medien
Seite schliessen
Ad hoc-Mitteilung

Siegfried erwirbt Mehrheits­beteiligung an DiNAMIQS – Aufbau einer Best-in-Class Entwicklungs- und Produktions­plattform für Zell- und Gentherapie

  • Siegfried gibt den Erwerb einer 95%-igen Beteiligung an DiNAMIQS bekannt, einem in der Schweiz ansässigen Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von viralen Vektoren für Zell- und Gentherapien spezialisiert hat
  • Siegfried wird die Entwicklungsplattform von DiNAMIQS in kommerziellem Massstab ausbauen und DiNAMIQS als Best-in-Class Biotech-CDMO für medizinische Zell- und Gentherapien etablieren
  • Durch diese Akquisition baut Siegfried seine Präsenz im Bereich der biologischen Medikamente aus und verschafft sich mittel- bis langfristig erhebliche Wachstumschancen in einem sehr dynamischen Segment des weltweiten Pharmamarktes
  • Siegfried (SIX: SFZN), ein weltweit führendes Unternehmen für Auftragsentwicklung und -herstellung (CDMO) für die Pharmaindustrie mit Hauptsitz in Zofingen (Schweiz), gibt den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an DiNAMIQS bekannt, einem Schweizer Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von viralen Vektoren für Zell- und Gentherapien spezialisiert hat. Siegfried wird die Entwicklungsplattform von DiNAMIQS durch den Bau einer hochmodernen GMP-konformen Produktionsanlage mit flexiblen Kapazitäten von bis zu 500 Litern in den kommerziellen Massstab bringen. Wie der derzeitige Betrieb von DiNAMIQS wird auch die neue Anlage im Bio-Technopark in Zürich-Schlieren angesiedelt sein und voraussichtlich im Jahr 2025 in Betrieb genommen werden.

    Siegfried wird 95% von DiNAMIQS übernehmen, während 5% bei DiNAQOR verbleiben. DiNAQOR ist ein innovatives Life-Sciences-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Arzneimitteln im Frühstadium und die organspezifische Anwendung von genetischen Medikamenten spezialisiert hat und die derzeitige Muttergesellschaft von DiNAMIQS ist. Die Gesamtinvestition von Siegfried, einschliesslich der Errichtung der neuen GMP-Produktionsanlage, wird sich auf einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag in Schweizer Franken belaufen und mit vorhandenen Barmitteln und Kreditlinien finanziert. Fünf Jahre nach Abschluss der Transaktion hat Siegfried die Option, die verbleibenden 5% von DiNAQOR zu erwerben.

    DiNAMIQS beschäftigt ein Team von erfahrenen Branchenexperten und Wissenschaftlern in voll ausgestatteten F&E-Labors mit hochmodernen Anlagen im Pilotmassstab und bietet aktuell klinische Vektorentwicklung, Analytik- und Produktionsdienstleistungen für den Gentherapiemarkt an. Das Team wird von Dr. Eduard Ayuso geführt, einem renommierten Experten für virale Vektoren, und ist im Bio-Technopark Zürich-Schlieren angesiedelt, einem erstklassigen Ökosystem für Biotech-Innovationen und Ventures in der Schweiz mit engen Verbindungen zu führenden Universitäten. DiNAMIQS bearbeitet bereits laufende Projekte mit DiNAQOR sowie weiteren Biotech- und großen Pharmakunden.

    In der Anfangsphase des Ausbaus der Produktionsaktivitäten wird DiNAMIQS weiterhin unter eigenem Namen und als weitgehend unabhängiges Unternehmen innerhalb der Siegfried Gruppe agieren. Auf diese Weise kann DiNAMIQS mit unverändert hoher Agilität und Flexibilität operieren, zugleich wird Siegfried die notwendige Unterstützung aus ihrer globalen Organisation und durch eigene Experten bereitstellen sowie den Zugang zum gesamten pharmazeutischen Kundenuniversum ermöglichen. DiNAMIQS und seine Kunden werden zudem von der Vorwärtsintegration der biotechnologischen Wirkstoffproduktion in Siegfrieds Kompetenzen und Kapazitäten zur aseptischen Abfüllung ("Fill & Finish") komplexer biologischer Wirkstoffe an den Standorten in Hameln (Deutschland) und Irvine (USA) profitieren.

    Nach den jüngsten Investitionen in die Herstellung von fertig formulierten biologischen Arzneimitteln und Impfstoffen ist die Übernahme von DiNAMIQS die konsequente Fortführung der Siegfried-Strategie, im Bereich der Biologics zu expandieren und so mittel- bis langfristig erhebliche Wachstumspotentiale zu erschliessen.

    Dr. Wolfgang Wienand, CEO von Siegfried: "Mit dieser Akquisition gelingt uns der Einstieg in den schnell wachsenden Markt der Zell- und Gentherapien, in dem die Mehrzahl der klinischen Kandidaten der gut gefüllten Entwicklungspipeline auf virale vektorbasierte Technologien setzt. Der von uns gewählte Weg einer überschaubaren Investition in eine sehr leistungsfähige Technologieplattform und deren weiterer flexibler Ausbau durch Folgeinvestitionen entlang der Marktbedürfnisse und Technologietrends verschafft uns Zugang zu erheblichem Wertpotenzial, und das zu vernünftigen Einstiegskosten. Dies passt perfekt zu unserer Unternehmensstrategie EVOLVE und der disziplinierten Art, wie wir bei Siegfried durch M&A Wert schaffen – und ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu unserer Vision, eine führende CDMO in unserer Industrie zu werden."

    Dr. Johannes Holzmeister, M.D., Gründer, Chairman und CEO von DiNAQOR: "Siegfried ist der ideale Partner für die Gentherapie-Pipeline von DiNAQOR und wird seine umfassende CDMO-Erfahrung sowie seine profunde Expertise in der GMP-Herstellung zum Nutzen aller aktuellen und künftigen Kunden von DiNAMIQS einbringen. Durch diese Kombination schaffen wir das perfekte Umfeld, um unser exzellentes Know-how und unsere starke Technologieplattform zu erweitern und voll auszuschöpfen und so eine führende CDMO für Zell- und Gentherapien zu schaffen. Ich freue mich, als Mitglied des Verwaltungsrats weiterhin Teil der Erfolgsgeschichte von DiNAMIQS zu sein und mich auch in Zukunft auf DiNAMIQS als Entwicklungs- und Produktionspartner von DiNAQOR verlassen zu können."

    Die Akquisition wird sich vorerst nur geringfügig auf die Finanzkennzahlen von Siegfried auswirken. Kurzfristig werden zusätzlichen jährliche Umsätze im niedrigen einstelligen Millionenbereich Schweizer Franken und vernachlässigbare Auswirkungen auf die rapportierten Gewinne erwartet. Für das laufende erste Halbjahr rechnet die Siegfried-Gruppe mit einem Ergebnis, das für das Gesamtjahr 2023 Umsätze und Erträge am oberen Ende der aktuellen Guidance eines Umsatzwachstums im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich (in LW) und einer Core-EBITDA-Marge von 20% oder höher erwarten lässt.

    Über Siegfried

    Die Siegfried Gruppe ist ein weltweit im Bereich Life Science tätiges Unternehmen mit Standorten in der Schweiz, Deutschland, Spanien, Frankreich, Malta, den USA und China. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz von 1.229 Milliarden Schweizer Franken und beschäftigte am 31.12.2022 über 3600 Mitarbeitende an elf Standorten auf drei Kontinenten. Die Siegfried Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (SIX: SFZN).

    Siegfried ist sowohl in der Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen (und deren Zwischenstufen) als auch fertiger Darreichungsformen (Tabletten, Kapseln, sterile Vials, Ampullen, Kartuschen und Salben) für die Pharmaindustrie tätig und bietet zusätzlich Entwicklungsdienstleistungen an.

    Watch the replay of the analyst call

    Kontakt

    Kontaktieren Sie uns

    image-description
    Peter Stierli Head Corporate Communications